Sri Lanka, bist du taub?

Sri Lanka, du wunderschön farbiges, duftendes, freundliches, humorvolles und würziges Land – schnell war ich in dich verliebt. Rasch habe ich mich aber auch gewundert und deshalb Sri Lanka, ich hab da mal ein paar Fragen an dich.

  • Warum steht bei dir an jeder Bahnstation mindestens ein Aquarium?
  • Wieso verkaufst du uns am Flughafen hauptsächlich Waschmaschinen, Kühlschränke und Kochherde?
  • Und apropos Waschmaschinen: Wieso ist es hier schwieriger als in allen andern mir bekannten Ländern, seine Wäsche waschen zu lassen?
  • Weshalb lässt du deine entgleisten Eisenbahnwagen neben den Schienen inmitten schöner Grünflächen rostend sterben?
  • Wie kommt es, dass hier Zimmerputzen ausschliesslich von Männern verrichtet wird, Teepflücken hingegen reine Frauenarbeit ist?
  • Weisst du, weshalb die Menschen hier mit einem Qualitätsanspruch bauen, der ungefähr auf einen Zeitraum von zwei Jahren ausgelegt ist?
  • Wie kommt es, dass wir auf deinen Strassen so viele Hybrid-Autos antreffen?
  • Bist du taub oder weshalb fahren bereits morgens um 5 Uhr mobile Bäckereien durch die Strassen, die mit einem Soundsystem ausgerüstet sind, das aus 7 Kilometer Entfernung noch hörbar ist? Und warum haben alle öffentlichen Verkehrsmittel eine Hupe, die in anderen Ländern nur mit einem Waffenschein zu bedienen wäre?
  • Warum gibt es hier so viele DJ Bobo-Fans, bei denen die 24-jährige (!!) Platte „Dance with me“ hoch im Kurs ist?
  • Wie ist es möglich, dass deine Menschen trotz der beträchtlichen (und seit einigen Jahren rasant steigenden) Anzahl Touristen diesen noch immer so freundlich, herzlich und interessiert begegnen? Und wie lange wird das wohl noch so sein?

Kommentar verfassen